Physiotherapie — Kristin Auert
Logo des Bundesverbandes selbstständiger Physiotherapeuten - IFK e.V.
Krankengymnastik

Krankengymnastik kann bei allen Erkrankungen, Einschränkungen und Störungen die den Bewegungsapparat betreffen verordnet werden. Therapeutische Ziele sind die Verbesserung der Beweglichkeit und Leistungsfähigkeit sowie das Erlernen von schonenden Bewegungsabläufen und Verhaltensweisen für den Alltag. Zur Abgabe dieser Leistung sind staatlich anerkannte Physiotherapeuten / innen berechtigt.
Krankengymnastik wird vom Arzt bzw. der Ärztin verordnet.


Krankengymnastik am Gerät:

Medizinische Trainingstherapie ist eine Trainingsmöglichkeit für Menschen in jedem Alter. Sie dient als Therapie oder Prophylaxe und ist eine Möglichkeit für alle, die auf gesunde Art Sport treiben wollen.


Ziele und Inhalte:

• Verbesserung bzw. Wiederherstellung der körperlichen Leistungsfähigkeit nach Verletzungen und Funktionsstörungen
• Verbesserung von Ausdauer (Stoffwechseltraining), Kraft und Wohlbefinden
• Stärkung des Herz-/Kreislauf- und Immunsystems
• Vorbeugung und Therapie von akuten oder chronischen Gelenk- und Wirbelsäulenbeschwerden
• Verbesserung der Haltung und Schulung von optimalen Bewegungsabläufen
• Sportartspezifisches Kraft-/Ausdauertraining

Impressum